Der SV Bremen von 1910 hat am vergangenen Wochenende im Sportbad der Universität Bremen die Internationalen Bestenkämpfe 2019 veranstaltet. Freuen konnte sich der Veranstalter über ein hervorragendes Starterfeld, zusammengesetzt aus 36 Vereinen aus den Bundesländern Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein mit 488 Aktiven, die 2671 Einzel- und 54 Staffelstarts absolvierten. Das gute Starterfeld führte dazu, dass sich die 8 Aktiven der SG Wilhelmshaven bei ihren 39 Einzel- und einem Staffelstart überwiegend im Mittelfeld platzierten. Trainerin Yvonne Dankert war trotzdem mit allen Leistungen ihrer „Schützlinge“ sehr zufrieden, denn es wurden wieder viele neue persönliche Bestzeiten geschwommen.


Jannis Neumann (2000) schwamm nach langer Zeit wieder einmal die 800 m Freistil (11:33,75) auf einem Wettkampf. Gegenüber seinem letzten Einsatz verbesserte er sich dabei um 01:42,20 und erreichte damit in der offenen Wertung (über alle Jahrgänge) den neunten Platz.


Einen zweiten Platz erreichte Laura Hiller (2001) über 50 m Schmetterling (0:36,83), über 50m Rücken (0:37,65) belegte sie einen tollen dritten Platz. Um 12 Sek. auf 3:00,18 verbesserte sich Laura Hiller über die Strecke 200 m Rücken.


Doch auch bei den anderen Aktiven der SG Wilhelmshaven gab es Grund zur Freude. So konnte sich Lilian Eudenbach (2006) in 100 m Lagen um 0:08:41 Sekunden auf eine Zeit von 1:31,68 verbessern.
Hannah Everts (2005) steigerte ihre persönlichen Bestzeiten in 100 m Lagen um 0:03,73 Sek. auf 1:34,86 und in 200 m Rücken um 0:07,64 Sek auf 3:15,23. Geertje Hegeler (2003) verbesserte sich in 200 m Rücken um 15 Sek. auf 3:29,52.


Um 0:28,62 Sek. verbesserte sich Lentje Hütter (2004) über 400 m Lagen auf 6:31,52. Renke Röben (2008) steigerte sich über 200 m Lagen um 14 Sek auf 3:14,12, in 200 m Brust um 12 Sek. auf 3:40,49 und in 400 m Freistil um 12 Sek. auf 5:57,64.


Knapp am Podest vorbei, somit auf Platz vier, landeten Laura Hiller über 100 m Lagen (1:22,12), Jannis Neumann (2000) 50 m Rücken (0:38,25) sowie Benedikt Weschenfelder (2001) über 100 m Brust (1:27,36).

Bei den 4 x 50 m Lagen mixed Staffeln belegte die 1. Mannschaft mit Laura Hiller, Benedikt Weschenfelder, Jannis Neumann und Lentje Hütter mit einer Zeit von 2:24,73 einen guten fünften Platz.

0
0
0
s2sdefault

Strony internetowe