Beim traditionellen Palaismeeting in Rastede zeigten sich die Aktiven der SG Wilhelmshaven von ihrer besten Seite. 47 Aktive absolvierten 178 Einzel- sowie 7 Staffelstarts und erzielten 70 Medaillen – davon 24 Gold-, 27 Silber- und 19 Bronzemedaillen sowie zahlreiche neue persönliche Bestzeiten und Saisonbestzeiten. Insgesamt starteten 386 Teilnehmer aus 22 Vereinen mit 1425 Einzel- und 55 Staffelstarts gegeneinander an. 

Beste weibliche Starterin und zugleich auch erfolgreichste Teilnehmerin der SG Wilhelmshaven war Dana Klische (2000). Sie blieb bei all ihren fünf Starts ungeschlagen und erreichte somit fünf Erste Plätze in 100 m Freistil, 100 m Lagen, 50 m und 100 m Schmetterling und 50 m Freistil.

Beste männliche Starter waren Mika Omland (2004) mit zwei ersten Plätzen über 50 m Brust, 50 m Rücken und drei zweite Plätze über 50 m und 100 m Freistil und 100 m Lagen sowie Jannis Neumann (2000) über 100 m Schmetterling und 100 m Lagen mit jeweils Platz eins und über 50 m Schmetterling, 50 m und 100 m Freistil auf Platz zwei.

Besonders aufgeregt war Jana Müller (2012). Für sie war es die erste Erfahrung bei einem Wettkampf und schwamm im kindgerechten Abschnitt über 25 m Freistil mit einer Zeit von 0:46,81 und belegte somit Platz 5.

Absolute Höhepunkte waren auch dieses Mal wieder die Staffeln. Jeweils einen dritten Platz gab es für die 1. Mannschaft der 4 x 50 m Brust-Staffel weiblich mit Laura Leuschner, Feenja Hütter, Lea Hecker und Marie Mehrtens mit einer Zeit von 3:08,32 sowie für die 1. Mannschaft der 4 x 50 m Freistil-Staffel männlich mit Benedikt Weschenfelder, Bosse Bünning, Corvin Neumann und Christoph Kinski mit einer Zeit von 2:43,24.

Einen vierten Platz gab es für die 2. Mannschaft der 4 x 50 m Lagen Staffel mit Nele Luks, Charlotte Toben, Laura Hiller und Thomke Tenter mit einer Zeit von 2:55,26.

Über insgesamt drei fünfte Plätze freuten sich Sportler der 1. Mannschaft der 4 x 50 m Lagen-Staffel männlich mit Mika Omland, Till Wübbenhorst, Jannis Neumann und Bosse Bünning mit einer Zeit von 3:14,76 sowie die 2. Mannschaft der 4 x 50 m Freistil-Staffel weiblich mit Marie Mehrtens, Hannah Aden, Charlotte Toben und Thomke Tenter mit einer Zeit von 2:38,50 und die 2. Mannschaft der 4 x 50 m Lagen-Staffel weiblich mit Martje Hofmann, Feenja Hütter, Laura Leuschner und Dana Klische mit einer Zeit von 3:00,36.

Einen neunten Platz gab es für die 1. Mannschaft der 4 x 50 m Freistil-Staffel weiblich mit Lentje Hütter, Leni Kiana Schäfer, Nantke Böncker und Dana Klische mit einer Zeit von 2:57,02.

Als SG-Kampfrichter waren Elke und Lentje Hütter, Stephanie und Tom Wübbenhorst, Stephan Lonkowski, Marco Folkers und Wiebke Böncker im Einsatz.

1.Plätze

Bosse Bünning (2011) 50 m Brust (1:11,19), 50 m Freistil (0:55,97); Katharina Kinski (2003) 50 m Rücken (0:36,57); Dana Klische (2000) 100 m Freistil (1:12,28), 100 m Schmetterling (1:30,51), 100 m Lagen (1:25,54), 50 m Schmetterling (0:39,31), 50 m Freistil (0:34,07); Laura Leuschner (1998) 50 m Brust (0:42,81); Marie Mehrtens (2001) 50 m Brust (0:41,16), 100 m Schmetterling (1:23,08); Jannis Neumann (2000) 100 m Schmetterling (1:17,95), 100 m Lagen (1:19,12); Mika Omland (2004) 50 m Brust (0:37,88), 50 m Rücken (0:36,78); Niko Omland (2006) 50 m Brust (0:42,72); Saskia Remmers (1988) 50 m Schmetterling (0:34,15), 50 m Freistil (0:32,26); Thomke Tenter (1998) 100 m Schmetterling (1:24,06), 50 m Schmetterling (0:37,82); Charlotte Toben (2007) 50 m Freistil (0:38,44), 100 m Brust (1:47,52); Benedikt Weschenfelder (2001) 50 m Brust (0:39,73), 100m Brust (1:32,49)

2.Plätze

Bosse Bünning (2011) 50 m Rücken (1:05,41); Bastian Folkers (2011) 50 m Brust (1:15,52); Laura Hiller (2001) 100 m Lagen (1:23,88), 50 m Schmetterling (0:37,63); Feenja Hütter (2009) 50 m Schmetterling (0:58,90); Lentje Hütter (2004) 100 m Freistil (1:14,37), 100 m Schmetterling (1:30,67), 50 m Schmetterling (0:39,19); Christoph Kinski (2003) 50m Schmetterling (0:33,04); Luca Klusen (2003) 50 m Rücken (0:40,04); Marlon Klusen (2002) 100 m Brust (1:45,11); Laura Leuschner (1998) 100 m Schmetterling (1:25,72), 50 m Schmetterling (0:37,82); Marie Mehrtens (2001) 100 m Brust (1:30,75); Jannis Neumann (2000) 100 m Freistil (1:09,05), 50 m Schmetterling (0:35,34), 50 m Freistil (0:31,58); Mika Omland (2004) 100 m Freistil (1:10,59), 100 m Lagen (1:20,72), 50 m Freistil (0:31,75); Niko Omland (2006) 50 m Rücken (0:48,06), 100 m Brust (1:39,58); Thomke Tenter (1998) 100 m Freistil (1:11,31), 50 m Freistil (0:33,62); Charlotte Toben (2007) 50 m Brust (0:47,71), 100 m Lagen (1:35,60); Benedikt Weschenfelder (2001) 100 m Schmetterling (1:25,56); Nina Christine Zehle (2000) 50 m Rücken (0:47,28)

3.Plätze

Lilian Eudenbach (2006) 100 m Schmetterling (1:54,03); Laura Hiller (2001) 50 m Brust (0:41,19), 50 m Rücken (0:37,33), 100 m Brust (1:32,53); Feenja Hütter (2009) 100 m Brust (1:54,68); Neele Kießlich (2008) 100 m Rücken (1:48,34); Katharina Kinski (2003) 50 m Brust (0:42,73); Marlon Klusen (2002) 100 m Rücken (1:58,28); Laura Leuschner (1998) 50 m Freistil (0:34,61); Marie Mehrtens (2001) 100 m Freistil (1:15,26), 50 m Freistil (0:33,10); Benedikt Weschenfelder (2001) 50 m Schmetterling (0:35,67), 50 m Freistil (0:31,11); Claas Wippich (2002) 50 m Schmetterling (0:39,02), 50 m Freistil (0:36,42); Nina Christine Zehle (2000) 100 m Freistil (1:27,03), 100 m Schmetterling (1:55,09), 50 m Schmetterling (0:48,10), 50 m Freistil (0:39,46)

0
0
0
s2sdefault

Joomla Extensions