Jugend und Schülerspieltag_1Für beide Schüler- und Jugendteams der VfL Jade Warriors, war es der erste Auftritt in diesem Jahr. Zu Gast waren Mannschaften aus Aurich, Emden und Oldenburg.

Den Beginn machten die Schüler in einem Freundschaftsspiel gegen eine Spielgemeinschaft der Aurich Tigers und der Emden Panthers. Die kleinen Krieger von der Jade verschliefen allerdings das komplette erste Drittel und lagen schnell mit 0:5 hinten. Erst nach der Pause ging mehr auf dem Feld, die ersten Chancen ergaben jedoch nichts Zählbares. Die Warriors besuchten noch zweimal die Strafbank und Torwart Mark Stulken glänzte in seinem ersten Spiel als Torwart mit vielen tollen Paraden. Fynn Schulz debütierte im Schülerteam und fügte sich gut ein. Die Schüler verloren am Ende jedoch mit 1:9.

Hervorzuheben ist noch die sportlich faire Geeste von Pieter Heidemann, der den ganzen Turniertag im Tor der Gäste aus Aurich-Emden stand, da diese ohne Torwart angereist waren, obwohl er zum Team der Jade Warriors Wilhelmshaven gehört.

Mannschaftsaufstellung:

Mark Stulken, Romi Conrads, Fritz Toben, Lia Minotti, Pascal Stulken, Leon Hastädt, Leonard Zimmermann, Fynn Schulz.

Die Jugend hingegen konnte in den folgenden beiden Spielen zwei klare Siege und den damit verbunden Turniererfolg feiern. Erst wurde die Spielgemeinschaft Aurich-Emden mit 16:0 besiegt, im Anschluss die Oldenburg Igels mit 13:0. Allerdings kamen die Jadestädter erst schleppend in die Partien. Der nur wenig geprüfte Warrior Schlussmann Enzo Minotti feierte zwei Shootouts. Ziel der Trainer Hebig und Klemme war es an diesem Tag, die neuen Spieler (Kim Mommsen, Leon Haufe, Jesko Frerichs) und teilweise noch jungen Spieler aus dem Schülerteam (Lia Minotti, Collin Hurbanek) in die Jugend zu integrieren. Dies ist gut gelungen, jedoch müssen noch viele Geschicklichkeiten erlernt und die taktischen Vorgaben flüssiger umgesetzt werden. Das wohl spannendste Spiel an diesem Tag bestritten die Spielgemeinschaft aus Aurich-Emden und Oldenburg. 8:6 hieß es am Ende einer abwechslungsreichen Partie auf Augenhöhe.

Bei der abschließenden Siegerehrung freuten sich alle Kinder über Medaillen und Pieter Heidemann zusätzlich über eine Ehrenurkunde für seinen Dienst im gegnerischen Tor.

Tore / Vorlagen Jugend WHV:

  • Kjell Matheis (9/2)
  • Jannis Claus (4/4)
  • Jesko Frerichs (1/1)
  • Lia Minotti (1/0)
  • Mattis Witte (3/5)
  • Collin Hurbanek (6/2)
  • Kevin Lerner (5/2)

Platzierungen Turnier Jugend:

  1. VfL Jade Warriors Wilhelmshaven 29:0, 6 Punkte
  2. Spielgemeinschaft Aurich- Emden 8:22, 3 Punkte
  3. Oldenburg Igels 6:19, 0 Punkte

Jugend und Schülerspieltag_2

 

0
0
0
s2sdefault
Powered by JS Network Solutions

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden.