Beim diesjährigen Hallenevent des WSC Frisia startete die E2 in Gruppe A mit dem vermeintlichen Favoriten, der E1 des WSC Frisia, der E2 des ESV Wilhelmshaven und der 2. Mannschaft des SV Wilhelmshaven. Im ersten Gruppenspiel gab es trotz starker Leistung eine 0:2 Niederlage gegen Frisia I. Das zweite Gruppenspiel gegen den ESV konnte mit 4:0 gewonnen werden, leider blieben viele Torchancen ungenutzt, sonst hätte der Sieg noch deutlich höher ausfallen können. Im letzten Gruppenspiel gab es ein torloses Remis gegen den SVW, so dass die Qualifikation für das Viertelfinale als bester Gruppendritter erreicht werden konnte.

STV Wilhelmshaven II hieß der Gegner im Viertelfinale. Hier konnte zweimal der Rückstand ausgeglichen werden, nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es 2:2 und im 9m-Schießen konnte der STV mit 4:3 besiegt werden. Im Halbfinale hieß der Gegner erneut WSC Frisia I. Man ging schnell mit 2:0 in Führung, bevor der Gegner das Anschlusstor erzielen konnte. Nach vorne getrieben durch die Unterstützung der Zuschauer konnte das 3:1 erzielt werden. Trotz des erneuten Anschlusstreffers zum 3:2 ließ sich die Mannschaft den Sieg nicht mehr nehmen und zog somit in das Endspiel ein.

Gegner im Finale war die Mannschaft des SV Wilhelmshaven II. Wie auch in der Vorrunde endete das Spiel torlos und der Sieger musste im 9m-Schießen ermittelt werden. Hier hatte der SVW das glücklichere Händchen und so wurde am Ende Platz 2 und somit die Vize-Stadtmeisterschaft erreicht.

Eine wirklich tolle Leistung der ganzen Mannschaft. Weiter so Jungs!

0
0
0
s2sdefault
Designed with by jakubskowronski.com