Alles oder nichts! Unter diesem Motto stand das letzte Saisonspiel unserer D-Jugend Fußballer in der zweiten Staffel der Meisterschaftsrunde.
Aufgrund des Sieges der JSG Friesische Wehde gegen den TV Neuenburg am Vortag stand schon vor Anpfiff fest, dass zwingend ein Sieg her musste, um in der Abschlusstabelle noch an der Mannschaft der JSG vorbeiziehen zu können.
Im somit entscheidenen Spiel ging es im "Nordderby" gegen die zweite Mannschaft des STV Wilhelmshaven, die wiederum leicht abgeschlagen auf dem letzten Platz der Tabelle standen.
Da die von Marvin Elsner und Michael Schroers trainierte Mannschaft sich schon in der vergangenen Hallensaison "nur" mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben musste, war jeder einzelne bis in die Haarspitzen motiviert, die Meisterschaft auf dem eigenen Fußballplatz perfekt zu machen.
Dementsprechend ehrgeizig gingen die VfLer in das Spiel und man führte zur Halbzeit völlig verdient mit 1:0. Das einzige Manko in den ersten 30 Minuten war wie so oft die fahrlässige Chancenverwertung. Daran wurde allerdings in der zweiten Halbzeit gearbeitet und die VfLer schraubten das Ergebnis ziemlich zügig auf 9:0 in die Höhe, welches zugleich das Endergebnis bedeutete.
Durch diesen Kantersieg blieben die D-Junioren auch im 7. Spiel der Meisterschaftsrunde ungeschlagen und man durfte die hart erarbeitete Meisterschaft auf dem eigenen Platz feiern.

0
0
0
s2sdefault

Joomla Extensions