Am heutigen Sonntag trafen wir im Heimspiel auf Neuenburg.
Für uns zählte nur ein Sieg, um die letzten Wochen vergessen zu machen.
So starteten wir mit viel Elan und Mut nach vorne, erspielten uns bereits in der Anfangsphase gute Chancen, sodass Julia in der 3min zum ersten mal zum Torerfolg kam.
Nach dem Führungstreffer spielten wir weiter kontrolliert nach vorne und erarbeiteten uns weitere Möglichkeiten, ließen diese aber ungenutzt.
In der 35min war es wieder Julia, die im Strafraum am schnellsten schaltete und den Ball zum zweiten Mal im Netz unterbrachte.
Mit einer zwei Toreführung ging es in die die Pause.
Das Ziel für die zweiten 45min hieß nun, kontrolliert weiter nach vorne spielen und die Führung weiter ausbauen.
In die zweite Halbzeit starteten wir genauso konzentriert, wie wir in die Pause gegangen waren. So schloss Sabbi mit einem schönen Kopfball eine Flange durch Joanna zum 3 zu 0 ab.
In der 80min war es dann Alexa, die die Führung ausbaute. Kurz zuvor erst für Laura eingewechselt, setzte sie sich nach einem Pressschlag am 16-Meterraum durch und schloss sehenswert zum 4 zu 0 ab.
Kurz danach hätte Sabbi mit einem schön ausgeführten Freistoß noch erhöhen können, scheiterte aber am Torwart.
So beenden wir das heutige Spiel mit einem 4 zu 0 Erfolg.

Wir zeigten über das gesamte Spiel eine solide und geschlossene Mannschaftsleistung.
Dieses heißt es nun am nächsten Sonntag in Twixlum ebenfalls auf den Platz zu bringen.

Wir bedanken uns bei unseren Zuschauern und wünschen noch einen schönen Sonntag.

Es spielten: Janine, Tine, Melanie, Laura, Sabbi, Jacky, Joanna A., Joana K., Julia, Alexa, Kadda, Heidi, Denise

0
0
0
s2sdefault

Strony internetowe